Tagesaktuell

* 1 Millionster Fahrgast bei der neuen 10er Planai-Seilbahn

1 Millionster Fahrgast Planai Seilbahn (c) Planai Bahnen, Kovacsics Foto Planaibahnen/Kovacsics
Seit 82 Tagen ist die hochmoderne 10er Planai-Seilbahn in Betrieb. Am Faschingsdienstag, den 25. Februar 2020 begrüßten die Planai-Bahnen ihren 1 Millionsten Gast in dieser Wintersaison.
Familie Zisch aus Konstanz am Bodensee (Deutschland) befand sich zur richtigen Zeit in der richtigen Kabine der neuen 10er Planai-Seilbahn. Die Familie startete um 9 Uhr morgens gerade in den Skitag, als sie von Planai-Geschäftsführer Dir. Georg Bliem und von Betriebsleiter Erhard Hutegger bei der Planai Bergstation als 1 Millionster Fahrgast empfangen wurde.
"Wir kommen seit 5 Jahren immer zur Faschingszeit zum Skifahren auf die Planai und sind vor allem vom Komfort der neuen 10er-Gondelbahn begeistert“, strahlte Familie Zisch. Planai-Geschäftsführer Georg Bliem freute sich, dass die Million so früh wie noch nie bei der Planai-Seilbahn erreicht wurde und überraschte die Familie mit einem Rucksack bestehend aus vier Tagesskipässen, zwei Modell-Seilbahnen und Planai-Goodies.

* Schritt für Schritt kommt digitales Zeitalter in die Volksschule
Altersgerecht und mit viel Fingerspitzengefühl hält das digitale Zeitalter auch in den Volksschulen Einzug. Die gesunde Mischung aus „traditionellem“ Lernen und Digitalisierung wird in den Volksschulen der Stadtgemeinde Schladming erfolgreich umgesetzt. Jetzt wurden die ersten beiden digitalen Tafeln von Bgmin Elisabeth Krammel an die Hermann Kröll Volksschule übergeben – stellvertretend für die Volksschule Pichl und Rohrmoos/Untertal. In den nächsten Jahren wird Schritt für Schritt weiter an der sinnvollen, zielgerichteten und vor allem kindgerechten Digitalisierung gearbeitet.

* Yoga auf der Skipiste wird zum neuen Trend
In Schladming-Dachstein wird “Ski-Yoga” in einem neuen Package angeboten
Flankendehnung, Tänzer, Heldenhaltung - viele Yoga-Figuren funktionieren jederzeit und überall im Stehen. Somit eignen sich Übungen der uralten indischen Lehre auch, um den Körper vor den ersten Skischwüngen zu aktivieren oder zwischen ein paar anstrengenden Skistunden kurz runterzukommen und in der Natur innezuhalten. In der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein wird “Ski-Yoga” nun im Rahmen der Ski amadé made my day Initiative als Packages angeboten: Jeden Donnerstag ist eine geführte Tour mit Skiguide, Frühstück am Berg, Yoga, Mittagessen und kulinarischem Après Ski buchbar.
Alle Infos dazu gibt es online auf www.schladming-dachstein.at/yoga.

* Veranstaltungsvorschau Februar bis April

Samstag, 29. Februar 2020 - JUZI Gipfelparty auf der Riesneralm
Ort: Grimming-Donnersbachtal (Riesneralm)
Die jungen Zillertaler sind 2020 wieder auf Tour und legen auch heuer auf der Riesneralm einen Stopp ein. Mit im Gepäck haben die drei Burschen aus Tirol natürlich ihre besten Hits - das bringt heiße Stimmung auf den Berg. Freier Eintritt.

Samstag, 7. März bis Samstag, 14. März 2020 - Snow & Beef
Ort: Haus-Aich-Gössenberg
Von 07.03.2020 bis 14.03.2020 dreht sich in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein kulinarisch alles um das Beste vom Rind. Dazu findet am Samstag, dem 07.03.2020 auf der Krummholzhütte am Hauser Kaibling ein winterliches Grillfest als Eröffnungsevent statt. Ziel der Veranstaltung ist es, den Gästen sowie den Einheimischen höchste Qualität an Produkten, ausgezeichnet mit dem AMA BIO- bzw. Gütesiegel, landestypische Gerichte und den Geschmack der Berge näher zu bringen.

Donnerstag, 12. März bis Sonntag, 15. März 2020 - Sound del Monte – Almrausch meets Ibiza
Ort: Schladming
Sound del Monte – Almrausch meets Ibiza. Der Almrausch auf der Planai und Kronehit präsentieren das Sound del Monte von 12. – 15. März 2020. Mit top Acts wie: SELECTA, MÖWE, FELICE, RENÉ RODRIGUEZZ und vielen mehr wird Club Feeling auf die Piste gebracht. Vier Tage lang DJ-Sounds und heiße Beats von Top DJs bei freiem Eintritt.

Samstag, 14. März 2020 - DJ Ötzi Gipfeltour in Schladming-Dachstein
Ort: Haus-Aich-Gössenberg (Hauser Kaibling)
Aprés Ski der Sonderklasse, Open Air Feeling und eine garantiert grandiose Show bei der DJ Ötzi Gipfeltour live an der Hauser Kaibling Talstation - direkt vor den Toren der AlmArenA. Am 14. März 2020 ab 14:00 Uhr erleben Gäste bei freiem Eintritt Aprés Ski Hochstimmung mit einem der größten österreichischen Stars aus der Schlager-Szene.

Sonntag, 22. März 2020 - Wintergrillparty mit Johann Lafer
Ort: Schladming
Am 22. März 2020 findet erneut das beliebte Wintergrillen auf der Schafalm auf der Planai statt. Eine Vielzahl an Grillbegeisterten zaubern unter der Anleitung von Starkoch Johann Lafer ein feines steirisches 3-Gänge-Menü in den Schnee. Pro Grill werden 8 Personen ausschließlich steirische Zutaten verwenden, um auf dem glühend heißen Grillrost der neuesten Modelle des Markführers Weber-Stephen leckere Gaumenschmäuse zu kreieren.

Freitag, 27. März bis Sonntag, 29. März 2020 - Sound Everest Winterfestival
Ort: Haus-Aich-Gössenberg
Beim zweiten Sound Everest Winterfestival wird von 27. bis 29. März 2020 am Hauser Kaibling der ganze Berg gerockt. Mit den Headlinern Seiler & Speer, Josh, Matakustix, Pendl sowie grandiosen „Woodstock der Blasmusik“-Acts und coolen internationalen Party DJ’s werden gleich mehrere Bühnen am Berg und im Tal bespielt. Sound Everest ist das etwas andere einzigartige Winterfestival.

Mittwoch, 1. April bis Sonntag, 5. April 2020 - 29. Puntigamer Musikanten Ski WM
Ort: Schladming
Die 29. Puntigamer Musikanten Ski WM findet bereits zum 9. Mal in Schladming statt. Das Festival bietet alles, was der Ski- und Musikfan begehrt: optimale Pistenverhältnisse für den Sonnenskilauf im Frühling kombiniert mit bester musikalischer Unterhaltung. Auch für 2020 wird ein neuer Rekord an teilnehmenden Musikanten und Gästen erwartet.

Donnerstag, 9. April 2020  - Lustige Schatzsuche für Kinder
Ort: Schladming, Haus-Aich-Gössenberg
Mit traditionellen Veranstaltungen und einem abwechslungsreichen Programm für Kinder wartet zu Ostern in Schladming-Dachstein ein vielfältiges Angebot. Auf den Skibergen und im Tal finden tolle Veranstaltungen und Spiele für die ganze Familie statt. Unter anderem können Kinder bis 10 Jahre am 5. April 2020 auf der Reiteralm (Bergstation Silver Jet) an einer Schatzsuche teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Die bereits traditionelle Ostereierschatzsuche am Hauser Kaibling findet jedes Jahr am Gründonnerstag statt - dieses Mal am 9. April 2020 bei der 8er-Gondelbahn Bergstation.
Alle Oster-Veranstaltungen: www.schladming-dachstein.at/ostern
Informationen zu allen Veranstaltungen in der Region: www.schladming-dachstein.at/veranstaltungen

* Dachstein--Überquerung mit Planai-Busshuttle-Service

Traumbedingungen für Wintersportler herrschen derzeit am Dachsteingletscher. Tiefverschneite Hänge und ein Panorama, das Herzen höher schlagen lässt  so präsentiert sich der höchste Berg der Steiermark Alle Gletscherlifte und Pisten sind in Betrieb. Auch für die Dachstein-Überquerung gibt dies Traumbedingungen. Sie führt auf einer Länge von 25 Kilometer von der Dachstein-Bergstation über die Simonyhütte und Gjaidalm ins Skigebiet Dachstein-Krippenstein und in Folge hinab nach Obertraun. Pla.nai-Busse sorgen von dort für einen sicheren und sorglosen Rücktransport. Die Busse fahren jeweils Dienstag, Samstag und Sonntag um 15.30 Uhr von der Talstation Seilbahn Obertraun nach Schladming und Ramsau. Eine Anmeldung für den Rücktransport ist bei der Talstation Dachstein-Gletscherbahn unbedingt spättestens am Vortag bis 16.00 Uhr erforderlich: Telefon 03687 22042-800.

* WINTER IM ENNSTAL - Eine Filmd-Üokumentation für ORFIII

RANFILM  drehte mit einem 4-köpfigen Filmteam eine große Filmdokumentation über das Obere Ennstal – mit dem Titel  „WINTER IM ENNSTAL“
Die Ausstrahlung erfolgt bereits am 26. Februar auf ORFIII um 20:15 im Hauptabendprogramm.
Rau, grob, lautl und zugleich voller Farbenpracht und Leben – das ist der Winter im oberen Ennstal. Im Nordwesten  der Steiermark verschmelzen sich die winterlichen Bilder, die so charakteristisch für die Alpenrepublik sind. Umrahmt vom höchsten Berg der Steiermark – dem Dachstein und dem mächtigen Grimming mit dem Stoderzinken offenbart sich eine Welt, deren Zauber sich aus den Gegensätzen speist. Tief verschneite Berglandschaften, vereiste Seen. Wintersportler tummeln sich unter den Sonnenstrahlen. Man wähnt sich im Klischee, und doch sind es gerade die Wintermonate, in denen die Menschen im Ennstal ihr ganz und gar eigenwilliges Brauchtum hochleben lassen. Traditionen, die es nur hier gibt, und sonst nirgendwo. Eine Welt, die sich dem Wintersporttourismus geöffnet hat und doch ganz für sich steht. Authentisch und unverwechselbar.
Das Filmteam der RANfilm (Regisseur: Alfred Ninaus, Drehbuch: Fritz Aigner,  Kamera: Reinhold Ogris, Flugkamera: Richard Mayr) porträtiert das Steirische Ennstal in einer noch nie dagewesenen filmischen Darstellung.                                                            

* Tourismusregion Schladming-Dachstein präsentiert sich im eigenen TV-Sender
Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein ([www.schladming-dachstein.at] (https://www.schladming-dachstein.at)) betreibt ab sofort einen eigenen TV-Sender. Die bisher aktiven Kanäle der Skiberge Planai (inklusive Hochwurzen und Dachstein), Hauser
Kaibling und Reiteralm wurden unter dem Namen “Schladming-Dachstein TV” zu einem Sender zusammengeführt. Zudem wurden Livebilder weiterer Skiberge, nämlich Rittisberg, Fageralm, Galsterberg und Riesneralm und eine Langlaufkamera in Ramsau ebenfalls im TV-Sender integriert. Die Tourismusregion möchte ihre Angebotsvielfalt über qualitativ hochwertige Inhalte an die Gäste kommunizieren. Neben Panoramabildern von den Gipfelstationen, Wetterberichten sowie Infos zu Wanderrouten
und Pistenverhältnissen stehen künftig auch redaktionell aufbereitete  Beiträge aus der gesamten Region im Fokus >>

* Haubenparade für die Steiermark
Die Kritiker des Restaurantguides „Gault Millau“ haben geurteilt. Die Steiermark schneidet grandios ab. Die Küchenleistung bleibt fabelhaft. Zum ersten Mal gehen vier Hauben an die Steiermark. Es ist die Saziani Stub’n in Straden. Auch die Region Schladming-Dachstein und das Salzkammergut schneiden gut ab. Drei Hauben gibt es für das Seeplatz’l in Grundlsee, zwei Hauben für das Johann in Schladming und das Wassermann in Grundlsee. Eine Haube gibt es für das Erzherzog Johann in Bad Aussee, Krenn in Pürgg-Trautenfels und die Wirtschaft 2.0 in Altaussee (Neu) und das arx-Restaurant in Schladming-Rohrmoos.
Neben 800 bewerteten Restaurants umfasst der Guide 2020 auch 320 Empfehlungen – Hotels, Bars, Cafes, Golfclub-Restaurants, Almhütten. Unter gaultmillau.at kann man die Bewertungen demnächst online abrufen.

* Reiteralm für Sommerangebot ausgezeichnet
Die Sommer-Angebot der Reiteralm wurden kürzlich mit Kristall-Awards sowie mit dem begehrten Sommer-Gütesiegel ausgezeichnet. Das Team der Reiteralm durfte sich über die Awards „Bestes Gästeinformationssystem“, „Freundlichstes Bahnpersonal“ „Fun & Action“ in Gold sowie die „Sicherheits-Trophy“ freuen.

*Werkschau von Kurt Weber
Das Boutiquehotel brunner in Schladming bietet den Besuchern und Freunden des Hauses eine repräsentative Werkschau von Kurt Weber. Er zeigt die Ausstellung „Alles fliegt“. Ein Mensch am Weg zum schöpferischen Ausdruck. Ein Autodidakt erfindet sich selbst.

Foto Weber Brunner

* Neuer Besucherrekord für den „Wilden Berg“ Mautern. Der „Wilde Berg“ in Mautern hat in den etwas mehr als 50 Jahren seines Bestehens eine wechselvolle Geschichte vorzuweisen. Von Ende April bis Anfang November konnten 93.000 Besucherinnen und Besucher verzeichnet werden, ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit zählt der Wilde Berg zu den Top-Ausflugszielen der Steiermark. Er ist in den letzten Jahren zu einem attraktiven Ausflugsziel für die ganze Familie geworden, das bei Steirerinnen und Steirern sowie unseren Gästen gleichermaßen beliebt ist. Davon profitiert die gesamte Region.
Für die nächste Saison gibt es gute Nachrichten für alle, die dem Wilden Berg einen Besuch abstatten wollen. Neuerungen und Verbesserungen werden das Ausflugsziel noch attraktiver machen, die Eintrittspreise werden aber nicht erhöht. Einem Wiedersehen ab dem 23. April 2020 steht also nichts mehr im Weg.

* Die Schafalm, Skihütte im Winter, Ausflugsziel im Sommer 

2 schafalm
Der Ausblick atemberaubend. Die Stimmung in einer der bekanntesten Skihütten in Schladming beim Après-Ski ausgelassen. Liebevolles Interieur, authentisches Zubehör und heimelige Wärme. Schweben Sie mit der WM-Seilbahn auf die Planai.
Die Schafalm-Skihütte ist auch der ideale Ort für Feierlichkeiten aller Art - ob Firmenfeiern, Incentives, Geburtstage, Hochzeiten. Wir machen jede zu einem unvergesslichen Erlebnis, betonen die Chefs Heinz und Reini Schütter und ihr Team.